Aktuelles

Am 18. Oktober 2017 besuchten die Schülerinnen und Schüler, der Jahrgangsstufe 3 der Franziskus-Grundschule Wissen, die Westerwaldbahn des Kreises Altenkirchen GmbH in Steinebach.
Der Eisenbahnbetriebsleiter der Westerwaldbahn Horst Klein und der Sicherheitsbeauftragte Thomas Weller begrüßten die interessierten Grundschüler und deren Lehrerinnen auf dem Betriebshof und luden alle zu einem Rundgang über das Betriebsgelände und durch die Werkshallen ein.
Dabei durften die jungen Gäste die Werkstätten für die Loks, von denen zwei zur Wartung in den Hallen standen, besichtigen. Ein Fahrgefühl in den modernen Gelenktriebwagen und Bussen nahmen die jungen Besucher ebenfalls mit, als sie sich diese von innen ansehen und auf den gemütlichen Sitzen Platz nehmen durften – sogar auf den Plätzen der Busfahrer und Triebfahrzeugführer. Ein Highlight für die Kinder war die Lokomotive V26, die 1957 von der Firma Jung-Jungenthal in Kirchen gebaut wurde. Diese wurde nach über 60 Jahren nun außer Dienst gestellt. Im Anschluss an den Betriebsrundgang erhielten die Schülerinnen und Schüler ein süßes Präsent von der Westerwaldbahn.